Unsere Weltreise

Einige halten uns für verrückt, der andere Teil kann nicht verstehen wieso man sowas überhaupt macht und der grosse Teil sagt: Ihr macht genau das Richtige!

Am 1. Dezember 2016 bei einem Nachtessen sprachen wir über unseren vergangenen Reisen und was wir gerne noch erleben würden. Aus einem kleinen Gespräch wurde ein Grosses. Aus dem grossen Gespräch eine kleine Idee und aus der kleinen Idee eine grosse Entscheidung. Am Ende des Abends stand fest – wir gehen auf Weltreise.

Die Transsibirische Eisenbahn soll es sein. Die 9’800 Kilometer lange Verbindung von Russland nach China. Und dann?
Dann schauen wir mal…

Die kleine Idee brachte einige Konsequenzen mit sich. Eine Wohnung wurde aufgegeben und gezügelt, unsere Jobs wurden an den Nagel gehängt, Versicherungen abgeschlossen und Visas mussten organisiert werden.

Am 1. August 2017 – also 8 Monate nach unserer Entscheidung ist alles aufgegleist. Die Zugreise gebucht, wir beide stehen ohne Job da, ein ungefährer Plan für die Reise steht und unsere Wohnung ist untervermietet. 🙂

Unser Start wird noch sehr gemütlich sein. Mit dem Auto gehts über Deutschland und Dänemark nach Norwegen. Auf dem Weg besuchen wir Verwandte von Anja und in Norwegen werden wir einige Tage bei meinem Bruder sein. Das Auto bleibt dann da und wir werden mit Zug nach Oslo fahren. Der Flieger bringt uns später ins grosse Russland wo wir in Moskau die Transsibirische Eisenbahn besteigen werden.

Anja

9 Jahre Bankfachfrau und fast 4 Jahre Immobilienmaklerin will die Welt wieder, dieses Mal aber mit ihrem Schatz, bereisen. Bereits sind einige Kontinente besucht worden, allerdings fehlen noch zu viele schöne Orte auf der Welt, deshalb auch die Entscheidung für die Weltreise. Aufgewachsen in Steg im Tösstal (Zürcher Oberland), Wurzeln aus dem schönen Ostfriesland, geniesst das Stadtleben in Zürich, wissbegierig und interessiert an allem Neuem, freut sich auf alle Erlebnisse auf der grossen weiten und doch kleinen Welt.

Cornel

10 Jahre Erfahrung als Web-Entwickler, passionierter Unihockey-Spieler, Amateur-Surfer und Hobbyfotograf. Freut sich auf die menschenleere Ebenen in der Mongolei, die menschenüberfüllten Metropolen von China und die Wellen von Bali.
Würde gerne seinen Fuss auf alle sieben Kontinente der Welt setzen und hat sich das Ziel gesetzt den Rubiks-Cube zu lösen und das jonglieren mit 4 Bällen zu erlernen.

Wo sind wir gerade?

St. Petersburg, Russland @ 09:33 Uhr